Ein Dorfgemeinschaftshaus für Schwabenheim

Der Bau eines Dorfgemeinschaftshauses für Schwabenheim ist unumstritten. 

Allerdings haben die Fraktionen im Rat zum Teil noch sehr unterschiedliche Meinungen, was Größe, Raumbedarf, Gestaltung und vor allem Kosten angeht.

In der ersten Sitzung nach der Sommerpause, die zweite Sitzung in dieser Legislaturperiode, hat die WG Freudenberger den anderen Fraktionen im Rat vorgeschlagen, nicht die Konfrontation in Kauf zu nehmen, sondern gemeinsam  mit allen Fraktionen nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen. Für das Dorfgemeinschaftshaus und für Schwabenheim. 

Wir freuen uns, dass ausnahmslos alle diesem Vorschlag gefolgt sind und die Vorsitzenden der Fraktionen mit der Verwaltung derzeit Gemeinsamkeiten ausloten und Lösung suchen, um die unterschiedlichen Meinungen zusammen zu führen.